SBB

Statement der SBB zum Thema "Forderung von Lohngleichheit im Beschaffungswesen"

Die SBB ist bestrebt, mit fortschrittlichem Gender Management optimale Bedingungen für Männer und Frauen zu schaffen, um so die Chancengleichheit sicherzustellen. Wir stehen sowohl für die Lohngleichheit von internen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein als auch für jene im Beschaffungswesen. Bei Beschaffungen fordern wir deshalb - wie alle Bundesverwaltungen und -betriebe - von sämtlichen Lieferanten die Unterzeichnung einer Selbstdeklaration, in der sie sich gemäss des öffentlichen Beschaffungsrechts explizit zur Gleichbehandlung von Mann und Frau in Bezug auf die Lohngleichheit verpflichten. So tragen wir aktiv zur Förderung der Lohngleichheit bei.

 

Simonetta Sommaruga, Bundesrätin

"Der Prozess der Gleichstellung ist längst nicht abgeschlossen."  mehr...

................................................

Hier finden Sie weitere Statements

Überparteiliche Frauenallianz

 

SVA | ASFDU | ASL | ASA